Aktivitäten 2018

 

Wieder ein runder Geburtstag

40 Jahre sind es wert, dass man Dich besonders ehrt.

Darum wollen wir Dir heute sagen:
Es ist schön, dass wir Dich bei uns haben.

Lieber Sven die Oldtimerfreunde Odenheim wünschen Dir vor allen Dingen, Gesundheit, alles Gute und weiterhin viel Spaß mit den alten Autos.
Mit diesen Worten gratulierte der 1. Vorstand Heinz Renken und Judit Grimmberg dem Mitglied Sven Östringer zu seinem Geburtstag.

 

 

Die Oldtimerfreunde Odenheim vertreten beim Int. Südtiroler Bergpreis für Veteranen-Motorräder in Nals Südtirol.

Herrliches Sommerwetter empfing 335 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus fünf Nationen, die in 5 Soloklassen (von 1920 bis 1975) und einer Beiwagenklasse ihren betagten Rennmaschinen das herzerfrischende Bollern, Röhren oder Kreischen entlocken durften.

Gefahren wurde im Gleichmäßigkeitsmodus, was aber der allgemeinen Freude keinen Abbruch tat, zumal es beim Bergpreis von Nals keine Phonbeschränkung gibt und somit das Tal der Etsch zwischen Bozen und Meran wieder mal so richtig erbeben konnte im Klang der historischen Boliden.

Unter den Teilnehmern Thomas Rothacker von US Classic Bikes aus Östringen, und als Begleiter unsere Mitglieder Marcelo Gallardo und Klaus Östringer.

Der besondere Reiz an dieser Veranstaltung sind selbstverständlich die zahlreichen Liebhaber der Oldtimer Motorräder, die sich Jahr für Jahr aus vielen Ländern einfinden und ein Schauspiel der Extraklasse bieten.

Der Südtiroler Bergpreis ist ein Bergrennen von Oldtimer-Motorrädern vom Rosendorf Nals nach Obersirmian. Die Teilnehmer bewältigen die 6,5 Km lange Bergstrecke bei einer Steigung bis zu 14% in zwei Läufen, und zwar soll dies jeweils in der gleich möglichsten Zeit erfolgen.

Das Oldtimerrennen in Nals wird vom Verein „Oldtimer Südtirol“ veranstaltet, gegründet mit dem Ziel, grenzüberschreitend einen Treffpunkt für Oldtimer Motorrad-Liebhaber zu schaffen, bei dem Fachkenntnisse und Know-How ausgetauscht werden.

Auch dieses Jahr, bei der 18. Ausgabe, waren Teilnehmer aus Italien, England, Österreich, Deutschland und der Schweiz am Start.

Nach einigen Einstellarbeiten an seiner Indian Scout 741 Baujahr 1942 ging es dann am 09.06 zum ersten und am 10.06 zum zweiten Lauf auf die Bergstrecke. Beide Läufe konnte Thomas, mit seiner selbst restaurierten Indian, ohne Probleme beenden. Für die Bergaufstrecke benötigte der Indianspezialist beim ersten Lauf 5:37.84 beim zweiten Lauf 5:36,67. Mit der Zeitdifferenz von 1.17 Sekunden fuhr Thomas in der Klasse 2 Baujahr 1933 – 1950 auf den ersten Platz. Diese hervorragende Platzierung wurde natürlich gebührend gefeiert.

Das Oldtimerrennen in Nals ist ein absolutes Highlight für Fans von Oldtimer-Motorrädern. (Klaus Östringer)

 

 

Oldtimerausfahrt des Fördervereins Speyer

Am Sonntag den 10.06.2018 fand bei strahlendem Wetter die 33. Museumsausfahrt, diesmal mit Start in Speyer statt.

Wir waren auch dabei und haben die Ausfaht in die Pfalz und nach Frankreich genossen.

Schön war es !!!!

 

Die Oldtimerfreunde Odenheim vertreten beim 37. GTI Treffen am Wörthersee

Das GTI-Treffen ist eines der weltweit größten VW-Treffen.

Traditionell am verlängerten Wochenende zu Christi-Himmelfahrt verwandelt sich der beschauliche Ort Reifnitz in der Gemeinde Maria Wörth am Wörthersee ins GTI-Mekka und damit zu einer Veranstaltung der Superlative.

An den Veranstaltungstagen treffen sich bis zu 200.000 Besucher mit ca. 8.000 Autos und rund 120 Aussteller aus der Tuning-, Zubehör-, Auto- und Hifiszene zu einem Open-Air Event. Das gesamte Zentrum des Ortes wird zur GTI-Bühne. Und mitten drin unsere Mitglieder Nicos Hoffmann mit seinem Golf 2 GTI G60, Patrick Östringer mit seinem Golf 1 GTI, Patrick Reis mit seinem Audi RS3 und Valentin Brecht mit seinem Golf 5 R32 Turbo.

Der Golf 2 GTI G60 von Nicos Hoffmann, ein echter Hingucker, ist Bauj. 1990. Nicos hat das Auto komplett restauriert. Es wurde ein Gewindefahrwerk und 2-teilige BBS RC 041 Felgen verbaut. Ein modifizierter G Lader steigert die Leistung des 1.8 l Motors auf ca. 180 PS.

Der Golf 1 GTI von Patrick Östringer, ein echter Oldtimer, ist Baujahr 1979. Um das Fahrzeug für das Treffen einzigartig zu machen, wurde bis zuletzt geschraubt. Der Motor im Leichtbau Golf leistet mit 1,8 Litern Hubraum dank G-Lader und Ladeluftkühler ca. 220 PS. Das KW- Gewindefahrwerk wurde auf die maximale Tiefe eingestellt. Die 3-teiligen Ronal Racing Felgen in 17 Zoll wurden eigens für das GTI Treffen entworfen und gebaut. Ein Überrollkäfig der Marke Heiko, Sparco Vollschalensitze mit 6- Punkt Schroth Motorsportgurten geben der Innenausstattung den sportlichen Look. Mit der NVAG Gruppe stand Patricks Auto einen Tag auf der Haupttribüne und war auch bei der Weltpremiere des neuen Golf GTI TCR Concept vertreten.

Die beiden Fahrzeuge sind auch in Deutschland, durch die Teilnahme bei nationalen und internationalen Treffen, bestens bekannt. Der Vorstand Heinz Renken hat sich bei den vier Schraubern für die Vertretung der Oldtimerfreunde Odenheim, am Wörthersee, recht herzlich bedankt.  (Klaus Östringer)

Vatertagstour an den Bodensee

Mit den Worten „ Herzlich willkommen zu unserer Ausfahrt an den Bodensee, wir hoffen Ihr habt viel Vergnügen auf dieser Tour, und genießt mit uns die Fahrt durch die reizvolle Landschaft “ hat Heinz Renken und seine Frau Mechthilde, die Oldtimerfreunde Odenheim zur Vatertagstour eingeladen.

Die Beiden haben diese Tour geplant und mit Ihrer Einladung nicht zu viel versprochen. Leider zeigte sich der Vatertag von seiner regnerischen Seite, so dass es bei der Fahrt durch den Schwarzwald, zum ersten Etappenziel Kniebis, nichts viel zu sehen gab.

Die Mittagsrast, wie könnte es anders sein, wurde in Kniebis in der einzigartigen Retro –Tankstelle gemacht. Nach diesem Highlight ging es weiter über Wolfach, Rottweil, Tuttlingen, Stockach zum Ziel Uhldingen am Bodensee. Die Unterbringung und Verpflegung im Hotel Storchen in Uhldingen lies keine Wünsche offen.

Der Tag 2 zeigte sich von einer sonnigen Seite. Nach dem Frühstück ging es zunächst zum Auto und Traktor- Museum Mühlhofen. Mit über 350 Fahrzeugen und Werkstätten alter Handwerke aus allen Epochen bietet das Museum seinen Besuchern eine faszinierte Zeitreise durch das ländliche Leben der letzten 100 Jahren. Am Nachmittag wurde die Stadt Meersburg besucht. Die Stadt ist an einen steilen Rebhang gebaut und durch ihre besonders reizvolle Lage direkt am See bekannt. Die Altstadt hat mit den romantische Winkel und den wunderschönen Fachwerkhäusern die Oldtimer Fans begeistert.

Am Tag 3 stand der Besuch der Insel Mainau auf der Tagesordnung. Bei wunderschönem Wetter ging es zunächst mit dem Schiff von Meersburg nach Mainau. Vom Anlegesteg aus ging es dann weiter auf dem Rundwanderweg, vorbei an beeindruckenden Ein- und Aus-blicken in jeden Teil des Parks. Die vielfältige Blütenpracht überraschte uns immer wieder aufs Neue. Die drittgrößte Insel des Bodensees begeistert ihre Besucher auch mit einer Vielzahl ¬botanischer Highlights. Ein tropisches Paradies voller Palmen und süßer Früchte und nicht zuletzt Deutschlands größtes Schmetterlingshaus versetzte unsere Gruppe ins Staunen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück stand am Tag 4 die Heimreise an. Auch die Rückfahrt über Überlingen, Tuttlingen, Rottweil, Freudenstadt nach Pforzheim-Neuenbürg, zur Fischfarm Zordel, war für die Oldis mit Ihren Fahren und Beifahrern problemlos. Gegrillte Forellen und frisch geräucherte Forellen waren der krönende Abschluss der Vatertagstour.

Nach dem Essen bedankte sich Klaus Östringer im Namen aller Mitfahrer bei Heinz und seiner Frau Mechthilde für die tolle Organisation dieser Ausfahrt. (Klaus Östringer)

 

Maiausfahrt 2018

Trotz kühlem Aprilwetter trafen sich 17 Oldtimer mit Ihren Fahren und Beifahrern zur traditionellen 1. Maiausfahrt in Odenheim am Bahnhof.

Die anspruchsvolle Strecke wurde von unserem Mitglied Klaus Östringer ausgesucht.

Die Fahrt ging zunächst durch den Kraichgau vorbei an Kürnbach weiter durch den malerischen Naturpark Stromberg-Heuchelberg mit den Orten Diefenbach, Schützingen, Illingen, Ensingen bis hin zur ersten Rast in Großsachsenheim.

 

Nach einer kleinen Stärkung gings durch das Heilbronner Land weiter nach Bietigheim über den Neckar, Pleidelsheim, Großbottwar, Beilstein, Abstadt in Richtung Löwensteiner Berge. Die Fahrt ging an der Stadt Löwenstein vorbei zum Naherholungsgebiet Breitenauer See. Das gemeinsame Mittagessen im Seerestaurant lies keine Wünsche offen. Nach einem ausgedehnten Spaziergang am Seeufer entlang wurde so gegen 15.3o Uhr die Heimreise angetreten.

Der Heimweg führte uns durch Vorhof, Happenbach, Laufen am Neckar, Brackenheim, Zaberfeld, Sulzfeld, Elsenz nach Tiefenbach. Fahrer und Beifahrer trafen sich zum Ausklang der gelungenen Ausfahrt im Kreuzberghof bei Kaffee und Kuchen.

Der 1. Vorstand Heinz Renken dankte mit seinen Schlussworten, den Oldtimerfreunden für eine rücksichtsvolle Fahrt und dem Mitglied Klaus Östringer für die Organisation dieser Ausfahrt. P.R.

 

 

 

Bosch Hockenheim Historic Logo

Am 21.4 – 23.04-2018 fand bei strahlendem Sonnenschein das Jim Clark Gedächtnisrennen statt.

Nicht nur die Temperaturen waren heiß, sondern auch die Rennen. Die Fahrer der alten Rennmaschienen schenkten sich nichts.

Hier ein paar Impressionen.

Bestandene Meisterprüfung von

Patrick Östringer

Der Vorstand Heinz Renken und Judith Grimberg gratulieren dem Mitglied Patrick Östringer, zur bestandenen Meisterprüfung im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk!

Heinz Renken, selbst KFZ- Technikermeister, fand dazu die Worte:

„Lieber Patrick mit dem Bestehen der Meisterprüfung ist ein großer Traum für Dich in Erfüllung gegangen. Du hast es schon immer verstanden, ordentlich und ohne große Umstände mit anzupacken. Dein handwerkliches Geschick und Deine sympathische Art haben Dich soweit gebracht. Der Meisterbrief im Handwerk ist schon immer etwas Besonderes gewesen. Das ist bis heute so geblieben. Denn der Meisterbrief steht für Werte, die ohne diesen Abschluss schwer unter Beweis zu stellen wären: Fachkompetenz, technisches Know-how, Führungswissen und soziale Kompetenz. Mögen auch Deine weiteren beruflichen Unternehmungen von Erfolg gekrönt sein!“

Die Oldtimerfreund Odenheim sind stolz auf Dich und gratulieren aufs Herzlichste!

 

 

GEBURTSTAG VON HEINZ RENKEN

Lieber Heinz

Als 70er gehörst Du nun zu den Weisen,
brauchst Dir und der Welt nichts mehr zu beweisen.

Oldtimer, ein wenig Motorsport,
zur richtigen Zeit und am richtigen Ort,
das gibt Dir Kraft, das wissen wir
denn das ist Dein Lebenselexir.

Bittet man Dich als Oldispezialist um Rat
hast Du stets die richtige Antwort parat.
Oldis die nicht mehr richtig schnaufen
bringst Du immer wieder schnell zum Laufen.

Als Vorstand der Oldtimerfreunde in vielen Jahren
hast Du Höhen und auch Tiefen erfahren.
Mit Begeisterung bringst Du Dich ein,
steckst viel Herzblut in Deinen Verein.

Vielen Dank für Deine unermüdliche Kraft,
denn mit ihr, hast Du schon sehr vieles geschafft.

Dein Leben – in 70 Jahren bunt gestrickt
weil Du in vielem warst geschickt.
Das wünschen wir auch weiter,
bleib tätig, kraftvoll, heiter
und: Du selbst in allen Dingen
dann wird Dir weiterhin alles gelingen.

Herzlichen Glückwunsch Deine Oldtimerfreunde

luftballons-0013.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand