Knatterfahrt 2011

16. Kraichgau-Knatterfahrt 2011

Am Sonntag, den 11.09.2011 fand bei herrlichem Spätsommerwetter nun schon die16. Knatterfahrt durch den Kraichgau statt, diesmal mit einem Abstecher ins angrenzende Zabergäu.

Dem Streckenverlauf folgend wurden bedeutende Sehenswürdigkeiten passiert: Ravensburg  Sulzfeld, Klosteranlage Maulbronn, Faustmuseum Knittlingen, Graf Douglas Schloß in Gochsheim, Graf Eberstein Schloß in Gondelsheim und natürlich viele reizvolle Orte mit Fachwerkbauten.

Erstmalig waren Teilnehmer aus der Schweiz u. aus Italien angereist, um bei den „Odenheimer“ mitfahren zu können. Somit haben die Oldtimerfreunde Odenheim ihren Bekanntheitsgrad wieder etwas erweitern können. Während andere, Baden-Württemberger Oldtimervereine, rückläufige Teilnehmerzahlen verzeichnen müssen, können die „Odenheimer“ auf Ihren Zuwachs stolz sein.

Es waren nicht nur die schönen Oldtimer zu bewundern,  auch die Kleidung einzelner Teams entsprach der Stilrichtung jener Zeit.

Insgesamt hatten 77 Oldtimerteams gemeldet, darunter auch Bürgermeister Felix Geider mit Ehefrau, Ortsvorsteher Gerd Rinck  u. Joachim Zorn.

71 Fahrzeuge fuhren erfolgreich durch`s Ziel !

ford 1928

Ältestes Fahrzeug war dieser Ford A, Bj. 1928

Die schnelle Auswertung der Prüfungen ergab folgende Platzierungen:

Unter den Motorradfahrern erreichte Helmut Götz auf BMW R27, Bj. 1965 den Platz 3, Günther Mattern ( ja, genau, unser 85 jähriger Günther ) auf BMW 500, Bj. 1955 den Platz 2  und Josef Friedrich errang auf seiner BMW 75/5, Bj. 1970 den Platz 1 !

Bei den Autofahrer/innen belegte Werner Amend auf Mercedes 280 SL, Bj. 1969 den
Platz 3, Monika Weishaupt mit ihrem Peugeot 403 Commerciale, Bj. 1958 den Platz 2 und Thomas Fritz auf  Mercedes 220/8, Bj. 1972 den Platz 1 !

Monika Weishaupt gewann außerdem noch den Damenpokal, Thomas Fritz und Josef Friedrich bekamen beide zusätzlich einen Gesamtsiegerpokal, da sie beide punktgleich waren !

In diesen Jahr wurde auch zum 1. mal ein Pokal für das älteste teilnehmende Fahrzeug vergeben : Der Gewinner war ein PKW Ford A, Bj. 1928 – Besitzer Dieter Rauch !

Die Pokalverleihung wurde traditionsgemäß vom Musikverein Odenheim musikalisch begleitet.

Dank zahlreicher Sponsoren ( Fa. Wormer Inh. Barth, Gasthaus Ochsen Odenheim, Metzgerei Friedrich Odenheim, Betten Mangei Bruchsal, Reifen Stay, Walter Pfitzenmeier Bretten, Golfclub Östr.-Tiefenbach, Musikverein Odenheim, Fam. Rothhardt, Bäckerei Grimberg, Autohaus Renken, Auto-Winter Östringen ) und emsigen Helfer/innen aus den eigenen Reihen, war diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg.

Hier gehts zu den Fotos!

Die Ergebnisliste /pdf)