Aktivitäten 2012

25 – Jahre Oldtimerfreunde Odenheim

Am 31. Januar 1987, trafen sich im Gasthaus Auerhahn in Odenheim, einige Freunde des automobilen Oldtimerhobby`s.
Zunächst zu einem, ungezwungenen u. lockeren Treffen. Schnell war man sich einig, dass ein Oldtimerclub in Odenheim schon lange überfällig ist. Man setzte Richtlinien, stellte eine Satzung zusammen u. machte Vorschläge bzgl. einer Vorstandschaft.

hier geht es zu weiteren Bildern

img_8582
Diesen Bericht weiterlesen…

Noch am gleichen Abend wurde gewählt: 1. Präsident, Josef Winter 2. Präsident, Günther Mattern ( gleichzeitig auch Schriftführer ). Als Kassenwart wurde Jörg Purrmann eingesetzt, während Heinz Renken als technischer Berater fungierte. Beisitzer waren Joachim Winter, Karl Böhm u. Josef Müller. Dieser Club besteht somit seit über 25 Jahren, seit 11 Jahren mit Heinz Renken an der Spitze ! Anlässlich dieses Jubiläums, waren am Sonntag den 21.10.2012 , alle Mitglieder zu einem Jubiläumsausflug nach Marburg zum dortigen Polizeimuseum eingeladen. Pünktlich um 8.30 Uhr trafen sich die Teilnehmer am Bahnhof Odenheim, zu einem Sektfrühstück unter freiem Himmel. Um 9.00 Uhr ging es dann im Luxusfernreisebus (kein Oldtimer, es konnte in dieser Größe leider keiner aufgetrieben werden) auf die 2 ½ stündige Reise nach Marburg. In Marburg, im Hotelrestaurant „Dammühle“ , wurde man bereits zum gemeinschaftlichen Mittagessen erwartet. Nach dem Mittagessen, ehrte der 1. Vorsitzende Heinz Renken, alle Gründungsmitglieder – allen voran, Günther Mattern u. Josef Winter . Des Weiteren bedankte er sich bei allen Amtsträgern für ihre emsige Arbeiten im Hintergrund. Der 2. Vorsitzende Kurt Winter, versäumte es nicht, Heinz u. Mechthild Renken für die jahrelange Ausdauer an der Spitze des Clubs mit einem Präsent zu danken. Um 14 Uhr durfte der Reisebus aus Odenheim unter Polizeigeleit auf das Gelände des Polizeimuseums Marburg auffahren, wo ein eigens reservierter Parkplatz für die „Odenheimer“ freigehalten wurde. Auch erklärte sich der Museumsdirektor ( amtierender Hauptkommissar ) spontan bereit, persönlich, die Odenheimer Oldtimerfreunde durch sein Museum zu führen. Bei Kaffee u. Kuchen konnten Heinz Renken u. Kurt Winter den interessierten Polizeibeamten zum Abschluss noch einige technische Tipp`s geben u. einiges an Nostalgiewissen vermitteln. Gegen 16.30 Uhr startete man den Reisebus zur Heimreise – und um ca. 19.00 Uhr war man wieder in Odenheim. Die Vorstandschaft erinnert daran, dass die nächste Versammlung im Gasthaus Ochsen in Odenheim am 09.11.12 pünktlich um 20.00 Uhr stattfindet.

 

 


Mitteilung zum Saisonende !
Am Sonntag, den 16.09.2012 fand bei herrlichem Spätsommerwetter nun schon die 17. Knatterfahrt durch den Kraichgau statt.
– hier sind Bilder zu finden –
Dies war gleichzeitig auch eine Jubiläumsfahrt, denn die Oldtimerfreunde feiern dieses Jahr Ihr 25 jähriges bestehen.

Diesen Bericht weiterlesen…

Dank zahlreicher Sponsoren ( Fahrschule Längle, Fa. Sima Reisemobile, Versicherungsbüro Kraichgau, WSB – Bau Kirchgeßner, Fa. Wormer Inh. Barth, Gasthaus Ochsen Odenheim, Metzgerei Friedrich Odenheim, Betten Mangei Bruchsal, Reifen Stay, Golfclub Östr.-Tiefenbach, Musikverein Odenheim, Fam. Rothhardt, Fam. Bach, Bäckerei Grimberg, Autohaus Renken, Auto-Östringer u. Auto-Winter Östringen ) sowie emsigen Helfer/innen aus den eigenen Reihen, war diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. Insgesamt waren 94 Fahrzeuge am Start, von denen immerhin 93 ohne Probleme ankamen. Am Sonntag, den 30.09.2012 waren die Oldtimerfreunde Odenheim, wie in den vergangenen Jahren auch, wieder von der Stadt Pforzheim eingeladen, um bei dem diesjährigen „Wirtschaftswundersonntag“ mitzuwirken. Mit 8 Fahrzeugen, standen die „Freunde aus Odenheim“, der Stadt Pforzheim zur Seite. Am 21.10.2012 – ebenfalls ein Sonntag – findet die Jubiläumsbusfahrt nach Marburg statt. Alle Interessenten, wollen sich bitte bei Herrn Heinz Renken, 1. Vorsitzender, melden. Diese Fahrt ist die letzte Aktivität, abgesehen von Clubabenden u. Weihnachtsfeier, in diesem Jahr. A.W.

 


Oldtimerfreunde Odenheim, Fahrt um`s goldene Lenkrad!

Wie jedes Jahr, folgten die Oldtimerfreund Odenheim dem „Gewinner“ des goldenen Lenkrads aus dem letzten Jahr, auf zunächst unbekannter Fährte. Da im letzten Jahr Christian Bizer der „glückliche Gewinner“ war, musste dieser für 2012 eine Ausfahrt organisieren. Die Strecke u. der Ablauf bekommen dann die Teilnehmer erst kurz vor Fahrtbeginn mitgeteilt. Immer eine spannende Überraschung !Der Termin war am 7. u. 8. Juli 2012 .

Hier gehts zu den Fotos!

Diesen Bericht weiterlesen…

Abfahrt am Odenheimer Bahnhof um 8.30 Uhr. Mit 11 Oldtimer – PKW`s ging es zunächst über die Landstraße zur B 35 / B10 bis zur „Enzweihinger Höhe“. Hier, am Waldparkplatz, wurde erst einmal so richtig rustikal das Vesper ausgepackt. Nach ca. einer Stunde ging es weiter auf der B10, dann ein kurzes Stück auf der Autobahn um Stuttgart zu umgehen. Auf den Filtern verließen wir die Autobahn um den Albaufstieg zu wagen. Das älteste teilnehmende Fzg. war ein Mercedes 170 Da, Bj. 1950 mit 40 PS ! Dieser Benz, konnte mit den anderen Oldtimer, trotz deren Leistungsvorsprung, ordentlich mithalten.Auf der schwäbischen Alb besuchten wir zunächst das Schloß Lichtenstein, danach wurde wieder gevespert und am späten Nachmittag bezogen wir unser Hotel in Münsingen.Trotz schlechtem Wetter konnten wir, im ( überdachten ) Innenhof des Hotel`s, einen lustigen Abend am Schwenkgrill verbringen. Hier wurde das „goldene Lenkrad“ an den Gewinner für 2013, Heinz Renken, weitergegeben. Am 2. Tag, nach dem Frühstück, fuhren wir nach Böblingen. Hier besichtigten wir, das in der Oldtimerszene überall bekannte „Meilenwerk“. Dieses hier zu beschreiben, würde den Rahmen sprengen, deshalb hier der Link: Meilenwerk Böblingen. Am Nachmittag starteten wir dann, von Böblingen aus, direkt Richtung Odenheim.Techn. Ausfälle od. Störungen wurden keine verzeichnet. Schade war, dass keine Oldtimer-Motorräder teilnahmen. A.W.


Fronleichnamsfahrt nach Südtirol 2012 !

Wie angesagt, fuhren wir mit insgesamt 6 PKW – Oldtimer ( 1x Jaguar XJ40, 1x NSU RO80, 1x Mercedes W116, 1x Mercedes W107 u. 2x VW Karmann Ghia ) am 7.6.12 über Stuttgart, Ulm, Memmingen , Kempten – dann über den Fernpass zur alten Brennerstraße nach Gries am Brenner. Im Humlerhof, auf über 1.400 mtr. Höhe, bezogen wir unser Quartier.

Hier gehts zu den Fotos!

73

Diesen Bericht weiterlesen…

Am 2. Tage, nach dem Frühstück, machten wir uns auf den Weg , zuerst nach Kastelruth, hier hatten wir Zeit für eine Ortsbesichtigung. Nun wurde es ernst, denn wir starteten zu einer ca. 80 km weiten Dolomitenrundfahrt mit Straßenhöhen von z.T. 2500 mtr. und weit über 20% Steigung. Im Gebirge trotzten wir dem z.T. sehr schlechten Wetter u. picknickten in bekannter Gewohnheit – im Freien, bevor wir zurück nach Gries fuhren. Der 3. Tag war zum Ausruhen gedacht, das bedeutete bei uns, dass wir „nur“ in das benachbarte Örtchen „Brenner“ zum Einkaufsbummel fuhren. 4. u. somit Letzter Tag war für die Heimreise nach Odenheim gedacht. Einer der beiden „Karmänner“ bekam unterwegs Probleme mit der Stromversorgung, schaffte es aber trotzdem mit eigener Kraft zurück in die Heimat. Außerdem hatte der Jaguar in den Bergen ein Hitzeproblem, welches aber von unserem 1. Vorstand – Heinz Renken – vor Ort schnell behoben werden konnte. Somit kamen alle Teilnehmer, samt ihren „Blechspielzeugen“ , wieder gut in Odenheim an.


Maiausfahrt 2012

Bei herrlichem Sonnenschein starteten wir von Odenheim aus zu unserer ersten gemeinsamen Tour mit großem Tross – 3 BMW Gespanne, 2 Solo Motorräder und 11 PKW- insgesamt 28 Erwachsene und 3 Kinder zur Maiausfahrt.  Die von H & H organisierte Fahrt führte über  Waldangelloch, Reihen, Fürfeld, Massenbach, Neipperg zum „Hörnle“ bei Dürrenzimmern.

Hier gehts zu den Fotos!

hb-mai-2012

Diesen Bericht weiterlesen…

In langer Reihe wurde die steile Auffahrt bis zur Waldschenke bewältigt. Oben angekommen konnte jeder die wunderbare Aussicht übers Zabergäu bis hin zum Hohen Asperg oder bis Heilbronn auf sich wirken lassen. Trotz der großen Besucherschar konnte das Mittagessen im zeitlichen Rahmen eingenommen werden. Kurz vor unserer Weiterfahrt sahen wir noch einen Bulldog-Lindwurm von mehr als 30 Fahrzeugen den Anstieg hinauftuckern. Frisch gestärkt ging die Fahrt weiter durchs Zabergäu via Meimsheim, Cleebronn nach Eibensbach wo auf einem Waldparkplatz die Espressopause -mit diversen Kuchen , Gesprächen und natürlich Auslauf für Mensch und Tier- zelebriert wurde. Heimwärts fuhren wir über Ochsenbach, Sternenfels, Flehingen nach Landshausen zum „La Pampa“ Dorffest. Leider war vom „Ochs am Spieß“ nichts mehr übrig, dennoch konnten wir gemeinsam den Abschluss für eine schöne, beschauliche Oldtimerausfahrt feiern.


Guinnes Weltrekordversuch in Hockenheim

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die „Bosch Hockenheim Historic“ das Jim Clark Revival 2012 einen Versuch um mit über 1000 Oldtimern einen Eintrag in das Guinnesbuch der REKORDE zu schaffen. Unter den internationalen Teilnehmern (Teams und Autos) befanden sich aus Odenheim die OLDTIMERFREUNDE Heinz Renken (NSU RO80), Hans-Joachim Grimberg (Mercedees Benz 280 SE) und Ralf Rothhardt (VW1302).

guinnes-2012

Bild aus Bericht:www.hockenheimring.net/news

Im Schneckentempo und Dreierreihen befuhren die mindestens 30Jahre alten Oldtimer den 4,574km langen Grand-Prix-Kurs des Hockenheimrings als „Das größte rollende Automobilmuseum der Welt“.

Es war für alle Teilnehmer ein großartiges wie einmaliges Erlebnis – auch wenn das Ziel leider offiziell nicht erreicht wurde, denn statt der über 949 (+300) Angemeldeten kamen nur 814 Fahrzeuge.


Saisonauftakt 2012 der Oldtimerfreunde Odenheim !

Trotz schlechtem Osterwetter startete unser 2. Vorstand mit Gattin zum Auftakt eine Reise über die Pyrenäen mit einem Mercedes 170 Da Bj. 1950 ( Foto ). die sie trotz des 62jährigen Oldtimers ohne Panne zurücklegten.

???????????????????????????????

Am Freitag, 13.04. um 20 Uhr fand dann die diesjährige Hauptversammlung im Gasthaus Ochsen statt.
Es wurden hierbei einige Änderungen u. Termine festgelegt (s. Termine)

Hier die wichtigsten  Termine :

01.    Mai ( Maifeiertag ).  Um 10 Uhr treffen wir uns am Bahnhof, um zu einem Tagesausflug nach Neipperg in`s „Hörnle“ zu starten. Freunde des Oldtimerhobby`s  ( auch Nichtmitglieder ) mit verkehrssicherem, zugelassenem Fahrzeug bis Bj. 1982 sind zur Mitfahrt willkommen !

07. bis 10. Juni. Fahrt nach Kastelruth. Die Abfahrtszeit am Bahnhof Odenheim, wird am „Maistammtisch ,  11.05. bekannt gegeben. 1 bis 2 Übernachtungsplätze sind evtl. noch frei.